12.02.2020
Bürgermeisterkandidaten Vorstellung

Ich bin 47 Jahre alt und in Gaildorf in Baden-Württemberg aufgewachsen. Auf dem Wirtschaftsgymnasium in Schwäbisch Hall habe ich das Abitur abgeschlossen und anschließend bei der dortigen Bausparkasse eine Bankkaufmannlehre absolviert. Nach dem Zivildienst studierte ich Betriebswirtschaft in Nürnberg, inklusive eines Auslandssemesters in London. Mit Dörte Hamann aus Altdorf bin ich seit 20 Jahren verheiratet, vor 18 Jahren sind wir nach Weißenbrunn gezogen. Wir haben zwei Söhne, Niklas und Milan. Nach insgesamt 14 Jahren bei zwei Banken in Nürnberg bin ich seit sechs Jahren beruflich bei einer Wertpapierbank im IT-Bereich als Projektmanager in München tätig.
Es ist mir ein großes Anliegen, dass Leinburg lebenswert bleibt und die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder erhalten wird.
Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt. Ich möchte frischen Wind und neue Ideen in den Gemeinderat bringen und dabei Bewährtes bewahren. Dafür bitte ich Sie um Ihr Vertrauen.

Was ich für die Gemeinde erreichen möchte

- Als Bankkaufmann und Betriebswirt meine Fachkompetenz in den Haushalt einbringen und eine solide und verantwortungsvolle Finanzpolitik gewährleisten
- Als Vater die Sicherheit unserer Kinder durch Ausweisung von Tempo-30-Zonen in Wohngebieten und vor Kindergärten erhöhen
- Für unsere Senioren: Gehsteigabsenkung an kritischen Straßenkreuzungen, Entschleunigung des Straßenverkehrs und Angebote für altersgerechtes Wohnen schaffen
- Als Betriebswirt die Interessen von Unternehmern berücksichtigen und Raum für Neuansiedlung und Erweiterung schaffen, im Rahmen eines verträglichen Flächenverbrauchs
- Die technische Entwicklung der Digitalisierung nutzen, wie die Serviceleistungen im Rathaus verstärkt online anbieten und den weiteren Breitbandausbau unterstützen
- Als Familienmensch erschwinglichen Wohnraum schaffen und Flächen zur Wohnbebauung für Familien ausweisen
- Als Förderer lokaler Lebensmittelerzeugung und regionaler Vertriebe die Landwirtschaft und den Einzelhandel vor Ort unterstützen
- Als Netzwerker Investoren für seniorengerechtes Wohnen gewinnen
- Als Unterstützer des Ehrenamts die örtlichen Vereine stärken
- Angebote für Kinderbetreuung ausbauen
- Die sieben Ortsfeuerwehren erhalten und die Ausstattung der Wehren verbessern
- Als Naherholungsfreund das Naturbad der Gemeinde in gewohntem Umfang weiter betreiben
- Als Freund lokaler Energieerzeugung die dezentrale Bürgerenergiewende voranbringen, beispielsweise Photovoltaik-Anlagen auf Dächern, Eigenverbrauch bei Neubauten, Klärschlamm-Verwertung und Ausbau öffentlicher E-Ladesäulen
- Als Kulturfreund Angebote und Veranstaltungen für Leinburg fördern
- Als Lesebegeisterter Ausstattung der Kita- und Schulbüchereien und Angebot für Erwachsene ausweiten